Kontakt

WTS Advisory gewinnt Nina Blume als neue Partnerin - Standort Hannover wird weiter ausgebaut

Pressemitteilung -

WTS Advisory forciert ihr Wachstum und begrüßt Nina Blume als neue Partnerin. Die Expertin für Finanzprozesse wird den Ausbau des Financial Advisory-Geschäfts am Standort Hannover und in der Region vorantreiben. Hierbei wird sie von einem sechsköpfigen Team unterstützt.

„Wir befinden uns in einer unglaublich dynamischen Zeit, in der sich Unternehmen mit einer nie dagewesenen Transformation des gesamten CFO-Bereichs konfrontiert sehen. Bei WTS Advisory begleiten wir diesen Wandel und haben den Anspruch, nichts Geringeres als die Finanzfunktion der Zukunft zu etablieren. Hierfür benötigt es Innovationskraft und Erfahrung. Ich freue mich deshalb sehr, Nina Blume als weitere hochkarätige Verstärkung in unserem Team begrüßen zu dürfen“, kommentiert Fritz Esterer, Vorstandsvorsitzender der WTS-Gruppe.

Nina Blume kommt von EY, wo sie 2004 ihre Karriere startete. Seit 2019 war sie dort als Associate Partner für die Leitung der Financial Accounting Advisory Services in der Region Hannover/Niedersachsen/Bremen verantwortlich. Ihre Schwerpunktthemen liegen in der Optimierung und Automatisierung von Finanz- und Rechnungswesenprozessen, der Einführung von Prozessen für finanzielle und nichtfinanzielle Berichterstattungen sowie von internen Kontrollsystemen. Zudem verfügt sie über umfangreiche Kenntnisse in der Beratung zu Rechnungslegungs- & Reporting-Fragestellungen nach HGB und IFRS.

 „Nina Blume ist eine absolute Allrounderin, die komplexe Finanzprozesse versteht und sehr eng an der Schnittstelle zwischen IT, Accounting und Steuern arbeitet. Von ihrem Know-how werden unsere Mandanten erheblich profitieren. Damit setzen wir unsere Wachstumsstory im abgelaufenen Geschäftsjahr mit einem überaus erfolgreichen Marken-Rebrand und erneut deutlichen Zuwachsraten nahtlos fort. Alleine in den vergangenen zwei Jahren haben wir um knapp 40 Prozent zugelegt und untermauern damit unser Ziel, uns zu dem führenden Anbieter für Financial & Deal Advisory zu entwickeln“, erklärt Dieter Becker, Vorstandssprecher von WTS Advisory.

„WTS Advisory bietet ein umfangreiches Beratungsportfolio im Financial & Deal Advisory gepaart mit einem starken Fokus auf digitale Lösungen. Gleichzeitig verzichtet die WTS-Gruppe auf die Durchführung von Abschlussprüfungen. Gerade in einer zunehmend stark regulierten Welt gewährleistet das für Mandanten Sicherheit und eröffnet die Möglichkeit für eine langfristige, nachhaltige Partnerschaft. Ich treffe auf ein ganz besonderes und innovatives Umfeld, das ich künftig gerne weiter mitgestalten möchte“, sagt Nina Blume, Partnerin bei WTS Advisory.

Anfang 2022 hat die WTS-Gruppe eine neue, einheitliche Markenarchitektur etabliert. Die integrierten Beratungsleistungen spiegeln sich insbesondere in einem geänderten Erscheinungsbild ihrer Financial & Deal Advisory Services wider, die seitdem als WTS Advisory auftreten.

Über WTS Advisory

WTS Advisory ist ein unabhängiger, innovativer Lösungsanbieter für die zielorientierte Beratung und aktive operative Unterstützung von Unternehmen entlang der gesamten CFO-Agenda. Dies umfasst Lösungen von der externen Berichterstattung, Optimierung der Finanzabteilung, Fragestellungen der Governance, Risk & Compliance bis hin zur M&A- und Transaktionsberatung und Begleitung der digitalen Transformation auf dem Weg zur „Next Generation Finance“.

WTS Advisory ist Teil der WTS, einem globalen Full-Service Anbieter für Steuerberatungsleistungen und Financial & Deal Advisory. WTS verzichtet bewusst auf die Durchführung von Jahresabschlussprüfungen und ist damit ein unabhängiger und langfristiger Partner. WTS ist in Deutschland an 13 Standorten und weltweit in mehr als 100 Ländern vertreten.

Pressekontakt WTS

Florian Kestler
Thomas-Wimmer-Ring 1
80539 München
Telefon: +49 (0) 89 286 46-1565
florian.kestler(at)wts.de

Pressekontakt WTS Advisory

Anke Berg
Königstr. 27
70173 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 711 6200749-13
anke.berg(at)wts.de